Dont think 1-10. Think11

Tech for a better world

Wir glauben fest daran, mit der Kraft von Technologie unser aller Leben zu verbessern. Gemeinsam und von Herzen!

Vision

Unsere Welt ist geprägt von schnelllebigen Fortschritt, aufschlussreichen Daten und innovativen Technologien. Informationen werden in rasanter Geschwindigkeit über das Internet weitergeben und für jeden zugänglich – das eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, um spannende Projekte aufzubauen und zu entwickeln.

Doch was ist mit den Projekten, denen die Expertise und das Know-how fehlt, um Digitale Technologien nutzen zu können?
Alleine in Deutschland gibt es mehr als 600.000 NGOs, die von kleinen Teams aufgebaut wurden und sich durch Spendengelder und Mitglieder finanzieren.

Aufgrund von fehlender Expertise oder finanzieller Mittel, haben viele von ihnen nicht die Chance, die Möglichkeiten der Digitalisierung für ihr Projekte zu nutzen. Leider wird so wertvolles Potenzial nicht ausgeschöpft, welches dazu beisteuert, neue Mitglieder zu akquirieren, Spenden zu sammeln oder Projekte weiterzuentwickeln.

An dieser Stelle setzt sich Tech for a better World ein. Wir glauben fest daran, dass mit der Kraft von Technologie Gesellschaften, Unternehmen und allen voran NGOs profitieren. Sie hilft ihnen, ihren Beitrag für eine bessere Welt gezielt umzusetzen und umständliche Arbeitsschritte einzusparen.

Tech for a better World möchte NGOs und unterstützungsbedürftige Unternehmen technologisch besser aufstellen und so ihren Arbeitsalltag erleichtern. So rückt der Fokus der Projekte wieder auf ihre Visionen und Missionen. Damit setzt Tech for a better World ein Zeichen, durch Gemeinschaft und Unterstützung die Chancen der Digitalisierung für ein besseres Morgen zu nutzen.

Vorgehen

Tech for a better World steht NGOs und hilfsbedürftigen Unternehmen bei technischen Fragestellung mit Know-how und Expertise zur Seite. In kostenfreie Beratungen sowie Coachings erfahren Mitarbeiter, welche Möglichkeiten die digitale Welt bietet, um Arbeitsstrukturen deutlich zu vereinfachen.

Tech for a better World zeigt, welche Technologien die Projektplanung erleichtert, welche Tools bei der Kommunikation unterstützen und wie gezielt mehr
Aufmerksamkeit für das Erreichen bestimmter Ziele erzeugt werden kann. So können Projekte weiter wachsen und neue Ideen entstehen.

Iniitiatoren

Tech for a better World wurde von der Think11 GmbH initiiert. Die Idee des Teams ist eine Herzensangelegenheit: Sie möchten mit der vorhandenen breiten Expertise gemeinnützige Projekte unterstützen, für die dieses Know-how finanziell schwer stemmbar ist. 

Bereits umgesetzte Projekte haben gezeigt, wie wertvoll der gemeinschaftliche Austausch ist. Viele Projekte stecken voller unentdeckter Potentiale, die durch eine gemeinsame Ausarbeitung erfolgreich umgesetzt werden.

Ablauf

Analyse: Gemeinsam mit den Mitarbeitern der NGOs analysieren wir, an welchen Stellen wir durch den gezielten Einsatz von Technologien Arbeitsabläufe verbessern und erleichtern können.

Umsetzung: Wir führen die neuen Systeme und Technologien in den Arbeitsalltag ein und stehen jederzeit bei Fragen beratend zur Seite. In Coachings und Workshops zeigen wir praxisnah, wie die Systeme anzuwenden sind.

Ergebnisse: Durch die Automatisierung einiger Arbeitsabläufe mit Hilfe eingesetzter Technologien oder den Einsatz effizienter Systeme, bleibt den NGOs/Projekten mehr Zeit,
neue Ideen für ihre Visionen und Missionen zu entwickeln
und so ihre Projekte täglich weiterzuentwickeln.

Leistungen

Tech for a better World hilft NGOs dabei aktuelle Technologien in deren Arbeitsalltag zu integrieren: sei es die Vereinfachung der internen und externen Kommunikation sowie der Projektplanung, dem Aufbau einer Website, E-Commerce-Shops oder eines CRM-Systems, dem Schalten von Digitaler Werbung oder anderen technologischen Herausforderungen, vor denen diese gerade stehen.

Bisher hat Tech for a better world Projekte in den diversesten technologischen Facetten für NGOs umgesetzt u.a. die Einführung und Implementierung von Salesforce für die Kundenberatung & Sponsoring-Akquise, Implementierung von Google Workplace für die Kommunikation & Infrastruktur oder auch Trainings auf Basis von Projektmanagement Systemen wie Trello. 

Ausserdem unterstützen wir im Bereich Google Ads for Grants und weiteren Channels für die Erhöhung der Werbewirksamkeit von NGOs.